Jugendberatung (German Edition) by Bettina Danzinger

By Bettina Danzinger

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, be aware: 1, Universität Wien (Pädagogik), Veranstaltung: Seminar Beratung, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Universität Wien Seminararbeit
SE: Beratung in Pädagogischen Handlungsfeldern
Jugendberatung
von Danzinger Bettina 2006

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung ... 3
2. Der Versuch einer Begriffsbestimmung von Jugend ... 4
3. Die Bedeutung der Jugend in den modernen Gesellschaften ... 4
4. Die Lebensphase Jugend (Adoleszenz) ... 5
5. Die Jugendlichen in der Gesellschaft ... 5
6. Das Verhältnis Erwachsener zu Jugendlichen ... 6
7. Autorität und Jugendliche ... 6
8. Typische Konflikte des Jugendalters ... 7
9. Verantwortung ... 7
10. Solidarität ... 7
11. Pädagogische Beratung ... 8
12. Jugendberatung ... 8
13. Der Berater ... 9
14. Die Einstellung des Jugendlichen ... 11
15. Wichtigste Bedingungen für den Erfolg beraterische Tätigkeiten ... 11
16. Das erste Gespräch ... 13
17. Konklusion ... 14
18. Literaturverzeichnis ... 15

1. Einleitung
Kinder und Jugendlich in der Adoleszenz befinden sich in einer Lebensphase, in der aufgrund gesellschaftlicher und entwicklungspsychologischer Bedingungen viele Probleme, Aufgaben und Konflikte bewältigt werden müssen. Sie brauchen bei der Bewältigung der auftretenden Probleme und Schwierigkeiten Unterstützung und Hilfe.
Beratung ist eine spezifische shape von Unterstützung und Hilfe, die bei der Bewältigung dieser Probleme helfen kann. Die Beratung von Kindern und Jugendlichen muss jedoch auf die spezifischen Bedürfnisse dieses Alters eingehen.

2. Der Versuch einer Begriffsbestimmung von Jugend
„Jugend“ als einheitliche Menschengruppe gibt es heute weniger den je. Die Lebenssituationen junger Menschen und ihrer Lebensstile sind noch vielfältiger geworden als früher. Es wird zunehmend schwieriger Kriterien dafür zu finden, used to be als Jugend und wer als Jugendlicher gilt. Im Alltagsverständnis wird die Jugend als actual erfahrbares, soziales bzw. gesellschaftliches Phänomen gesehen. Zum einen als Lebensabschnitt, welchen jeder von uns aus eigener Erfahrung kennt und zum anderen als Phänomen, das kulturelle, ökonomische und politische Bedeutung hat. Abgesehen davon, dass Jugend ein individuelles und ein gesellschaftliches Phänomen ist, reicht die Palette der Definitionsversuche von nüchternen Kategorisierungen (etwa nach dem Lebensalter), über den Versuch, auf die Jugend ungelöste Probleme Erwachsener zu projizieren.
Definitionen und Kriterien der Bestimmung für die Jugendphase sind geprägt durch das Umfeld der zu benennenden Jugendlichen.

Show description

Read More →

Gesundheitssysteme im europäischen Vergleich: Stand 2004 by Nataly Barkmann

By Nataly Barkmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, notice: 1,0, Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Wilhelmshaven, Veranstaltung: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre Gesundheitsökonomie, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Es gibt keine zwei Gesundheitssysteme, deren enterprise, Leistungsangebot und Finanzierung gleich wären. Dabei variieren die Ansprüche auf Leistungen, deren Ausgestaltung und Finanzierung, die Regelungen der Kostenübernahme sowie die Zuzahlungsregelungen der Patienten nicht nur zwischen den einzelnen Ländern erheblich, sondern sind teilweise auch im jeweiligen Land von Jahr zu Jahr unterschiedlich. Insbesondere durch die Vielzahl der Einflussfaktoren auf Gesundheit (z. B. Ernährung, Bewegung, soziale Kontakte, Arbeitswelt und medizinische Leistungen) ist es schwierig, exakt zu bestimmen, used to be ein Gesundheitssystem ist, woraus es besteht, wo es beginnt und wo es endet. Die weit gefasste Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) von Gesundheit, die als „state of whole actual, psychological and social good- beein and never only the absence of illness or disease“ beschrieben wird, hilft kaum weiter.

Aufgrund der Vielzahl differenzierter Einzelinformationen der verschiedenen europäischen Gesundheitssysteme und bedingt durch das quandary, sie durch ständige Wandelungen zu keinem Zeitpunkt vollständig erfassen zu können, kann eine Systembeschreibung kaum mehr als eine Momentaufnahme sein, deren Vergleichbarkeit in einem Nebeneinander ohne wirklichen Zusammenhang bliebe.

Um dennoch eine vergleichende, überschaubare Bewertung der Gesundheitssysteme zu erzielen, habe ich in der vorliegenden Arbeit Klassifizierungen vorgenommen. Dabei beschränkt sich der Vergleich, der Übersichtlichkeit wegen, auf einige ausgewählte Länder, die beispielhaft die wichtigsten Unterschiede verdeutlichen.

Zu Beginn dieser Arbeit gehe ich zunächst auf die jedem europäischen Gesundheitssysteme zugrunde liegenden Gemeinsamkeiten ein, gegliedert in deren Grundwerte und Herausforderungen. Aus diesem Zusammenhang heraus werden die unterschiedlichen companies- und Finanzierungsformen der Länder vorgestellt, wobei ich diese dem jeweils vorherrschenden process- Modell zuordne.

Show description

Read More →

Why Culture Counts: Teaching Children in Poverty (Solutions) by Donna Walker-Tileston,Sandra Darling

By Donna Walker-Tileston,Sandra Darling

examine a four-step research-based software for differentiating guide in line with the cultural wishes, ideals, and values of numerous newcomers. The authors assist you construct instructor heritage wisdom; plan for differentiation; and differentiate context, content material, strategy, product, and review. This booklet presents a chance for the schooling group to have interaction scholars in danger whom our faculties have usually failed.

Show description

Read More →

Kinder mit Behinderung als Teil der Familie. Chancen, by Daniel Reichelt

By Daniel Reichelt

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, word: 1.5, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit setzt sich die Autorin mit der besonderen state of affairs von Familien mit einem type mit Behinderung auseinander. Sie möchte die Veränderungen aufzeigen, die die Geburt eines behinderten Kindes für die Familie mit sich bringt und einen Einblick in den Prozess der Auseinandersetzung mit der state of affairs geben.

In den folgenden Kapiteln wird speziell auf die scenario der einzelnen Familienmitglieder eingegangen. Am ausführlichsten wird die scenario der Mütter behandelt, da diese die meiste Zeit mit dem sort verbringen und daher am stärksten von der Behinderung betroffen sind. Es wird aufgezeigt, welche große Bedeutung Kinder für Mütter haben und welche Auswirkungen es für die Mutter hat, ein behindertes type zu bekommen. Hierzu zählen die Belastungen, Trauer, aber auch Chancen die sich auftun können.

Um die scenario der Väter behinderter Kinder besser verstehen zu können, wird zunächst auf die männliche Geschlechterrolle eingegangen, ihre Gefühlswelt und ihr Denken ein. So werden die zur Mutter unterschiedliche Beziehung zum variety sowie die Belastungssituation der Väter deutlicher.
Bei der scenario der Geschwister wird neben den Aspekten der Belastungen und Chancen von Geschwisterkindern vor allem die scenario des, gegenüber dem behinderten Geschwisters, in „zweiter Reihe“ Stehens und ständigen Zurückstecken müssens beschrieben.

Show description

Read More →

Universal Design in Education: Teaching Nontraditional by Frank G. Bowe

By Frank G. Bowe

Teachers in any respect degrees, from K-12 via collage and collage settings to grownup and carrying on with schooling, now take care of a remarkably different pupil physique. common layout, an technique formerly followed in structure and engineering, deals good value how you can reply to the certain wishes of those different scholars. In common layout, academics offer applicable media (e.g., disks, fabrics published on websites) which are readable through individuals with studying disabilities or blindness and also are obtainable to distance-learning students.

By delivering participatory workouts and collaborative studying possibilities, academics reply to the personal tastes of many scholars of Hispanic foundation in addition to many that have varied studying types. academics may also alter the format of a school room, the ways that scholars converse with one another and with the trainer, and the language(s) during which details is gifted. Bowe explains those concepts and offers assets with more information. This e-book is a useful source for lecturers, scholar academics, and aid group of workers who aid academics meet targeted wishes in any respect levels.

Show description

Read More →

Sonderpädagogische Förderprogramme im Vergleich: by Michael Fingerle,Stephan Ellinger

By Michael Fingerle,Stephan Ellinger

Das Buch stellt in den verschiedenen sonderpädagogischen Förderbereichen systematisch die gängigen Fördermaßnahmen vor und bewertet diese vor dem Hintergrund der vorliegenden empirischen Evaluationen. Die Autoren sind ausgewiesene Expertinnen und Experten, die zu Ihren Spezialgebieten umfassende Recherchen zu vorhandenen Konzepten anstellten. Sie verfolgten das Ziel, die Wirksamkeit der Ansätze zu beurteilen und darauf aufbauende Empfehlungen für Praktiker auszusprechen. Förderbereiche und Konzepte sind: Autismus, Tiergestützte Therapie, Unterstützte Kommunikation, spezifische Sprachentwicklungsstörung, Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörung, Selbstkonzept, Aggressivität und Gewalt, Hochbegabung, Mathematik und Erstrechnen, Legasthenie / Lese-Rechtschreibschwierigkeiten, Selbstreguliertes Lernen und Metakognition, Portfolio, Offener Unterricht und Projektunterricht.

Show description

Read More →

Anti-Social Behaviour in Britain: Victorian and Contemporary by Sarah Pickard

By Sarah Pickard

Anti-social behaviour is a key factor within the social and political lifetime of Britain within the twenty-first century, as have been respectability and immorality within the Victorian period. Written by way of specialist sociologists, historians, criminologists and political scientists, this interdisciplinary assortment examines anti-social behaviour from a number historic and modern perspectives.

 

The quantity compares crucial topics, to start with the sorts of anti-social behaviour and secondly the equipment hired by way of governments to repress and keep watch over anti-social behaviour. Compelling parallels emerge throughout the interrelated chapters, that are divided into 3 major parts: the city setting and public areas, the weak and the marginalised and game and leisure.

 

This finished assortment is the 1st to ascertain anti-social behaviour from such an inclusive and wide-ranging place. It establishes transparent parallels among the 2 classes relating to varieties of ASB and the way they've been handled via successive governments, arguing that anti-social behaviour and political responses to it are in no way new phenomena.

Show description

Read More →

But What Do I DO?: Strategies From A to W for Multi-Tier by Catherine C. Collier

By Catherine C. Collier

Identifying acceptable ideas for guideline or intervention made easy!

Select individualized and evidence-based interventions for suffering scholars with this entire consultant. equipped round an alphabetized and cross-referenced checklist and a fold-out choice grid that includes greater than a hundred and fifty PBIS, RTI and MTSS interventions, you’ll fast locate the instruments to solve particular studying and behavioral challenges. 

You’ll examine to

  • Meet the desires of all of your suffering scholars together with at-risk, culturally and linguistically assorted, in addition to people with IEPs
  • Progress visual display unit, rfile, and regulate tutorial strategies
  • Identify particular interventions for specific studying and behaviour problems
  • Implement in number of settings, together with specified schooling, studying tips courses, and full-inclusion

Show description

Read More →

Handbook of Classroom Management by Edmund Emmer,Edward J. Sabornie

By Edmund Emmer,Edward J. Sabornie

The box of lecture room administration isn't a smartly equipped line of inquiry, yet relatively involves many disparate issues and orientations that draw from a number of disciplines. Given the advanced nature of the sector, this accomplished moment version of the Handbook of school room Management is a useful source for these drawn to knowing it. This quantity offers up to date summaries of analysis at the crucial themes from the 1st variation, in addition to clean views and chapters on new issues. it's the excellent instrument for either graduate scholars and practitioners attracted to a box that's attention-grabbing yet no longer instantly available with out the correct guidance.

Show description

Read More →

Handbook of Individual Differences, Learning, and by David H. Jonassen,Barbara L. Grabowski

By David H. Jonassen,Barbara L. Grabowski

Written for academics, running shoes, and tutorial designers -- somebody who's liable for designing or getting ready guide -- this e-book starts off with one simple premise: person variations mediate studying in any respect degrees and in all events. that's, a few inexperienced persons locate it more uncomplicated or tougher to benefit a few talents or to profit from yes types of guideline simply because they range when it comes to flair, cognitive kinds, character, or studying types. This quantity describes many of the significant transformations in a readable and obtainable approach and demonstrates tips on how to layout a variety of kinds of guideline and are expecting the benefit with which freshmen will gather varied talents. so much books that debate any learner variations concentrate on those who signify specified schooling populations, while this ebook makes a speciality of general learners.

Designed as a instruction manual, this quantity is established to supply effortless and constant entry to info and solutions, and prescriptions and hypotheses. whilst definitive solutions usually are not attainable simply because there's no learn documentation, the authors recommend theories designed to stimulate destiny research.

Show description

Read More →