Jugendberatung (German Edition) by Bettina Danzinger

By Bettina Danzinger

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, be aware: 1, Universität Wien (Pädagogik), Veranstaltung: Seminar Beratung, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Universität Wien Seminararbeit
SE: Beratung in Pädagogischen Handlungsfeldern
Jugendberatung
von Danzinger Bettina 2006

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung ... 3
2. Der Versuch einer Begriffsbestimmung von Jugend ... 4
3. Die Bedeutung der Jugend in den modernen Gesellschaften ... 4
4. Die Lebensphase Jugend (Adoleszenz) ... 5
5. Die Jugendlichen in der Gesellschaft ... 5
6. Das Verhältnis Erwachsener zu Jugendlichen ... 6
7. Autorität und Jugendliche ... 6
8. Typische Konflikte des Jugendalters ... 7
9. Verantwortung ... 7
10. Solidarität ... 7
11. Pädagogische Beratung ... 8
12. Jugendberatung ... 8
13. Der Berater ... 9
14. Die Einstellung des Jugendlichen ... 11
15. Wichtigste Bedingungen für den Erfolg beraterische Tätigkeiten ... 11
16. Das erste Gespräch ... 13
17. Konklusion ... 14
18. Literaturverzeichnis ... 15

1. Einleitung
Kinder und Jugendlich in der Adoleszenz befinden sich in einer Lebensphase, in der aufgrund gesellschaftlicher und entwicklungspsychologischer Bedingungen viele Probleme, Aufgaben und Konflikte bewältigt werden müssen. Sie brauchen bei der Bewältigung der auftretenden Probleme und Schwierigkeiten Unterstützung und Hilfe.
Beratung ist eine spezifische shape von Unterstützung und Hilfe, die bei der Bewältigung dieser Probleme helfen kann. Die Beratung von Kindern und Jugendlichen muss jedoch auf die spezifischen Bedürfnisse dieses Alters eingehen.

2. Der Versuch einer Begriffsbestimmung von Jugend
„Jugend“ als einheitliche Menschengruppe gibt es heute weniger den je. Die Lebenssituationen junger Menschen und ihrer Lebensstile sind noch vielfältiger geworden als früher. Es wird zunehmend schwieriger Kriterien dafür zu finden, used to be als Jugend und wer als Jugendlicher gilt. Im Alltagsverständnis wird die Jugend als actual erfahrbares, soziales bzw. gesellschaftliches Phänomen gesehen. Zum einen als Lebensabschnitt, welchen jeder von uns aus eigener Erfahrung kennt und zum anderen als Phänomen, das kulturelle, ökonomische und politische Bedeutung hat. Abgesehen davon, dass Jugend ein individuelles und ein gesellschaftliches Phänomen ist, reicht die Palette der Definitionsversuche von nüchternen Kategorisierungen (etwa nach dem Lebensalter), über den Versuch, auf die Jugend ungelöste Probleme Erwachsener zu projizieren.
Definitionen und Kriterien der Bestimmung für die Jugendphase sind geprägt durch das Umfeld der zu benennenden Jugendlichen.

Show description

Read Online or Download Jugendberatung (German Edition) PDF

Best special education books

Disability, Sport and Society: An Introduction

Incapacity activity is a comparatively fresh phenomenon, but it's also person who, rather within the context of social inclusion, is attracting expanding political and educational curiosity. the aim of this crucial new text – the 1st of its kind – is to introduce the reader to key ideas in incapacity and incapacity game and to envision the complicated relationships among smooth game, incapacity and different facets of wider society.

Dyslexia in the Primary Classroom (Achieving QTS Cross-Curricular Strand Series)

This ebook is a crucial source for all basic trainees. It presents a proof of what dyslexia is and the way it impacts a baby s studying, indicates basic actions which are used to display young ones prepared for referral and descriptions a few easy-to-follow actions addressing assorted studying kinds.

Talkabout for Children 3 (second edition): Developing Friendship Skills

Talkabout for kids: constructing Friendship talents is a bestselling specialist workbook assisting educators and therapists who bring social and courting talents teams for kids with social, emotional or behavioural problems. This assets creates the ultimate point of the Talkabout heirachy, the place self-awareness comes earlier than non-verbal talents and non-verbal comes sooner than verbal, with assertiveness coming final.

No Outsiders in Our School: Teaching the Equality Act in Primary Schools

This fresh source presents a lot wanted help for each fundamental university within the supply of the targets defined within the Equality Act 2010; and within the provision of non-public, social, health and wellbeing and fiscal schooling (PSHE) for each baby. This source presents lecturers with a curriculum that promotes equality for all sections of the neighborhood.

Extra info for Jugendberatung (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 6 votes